Über mich

Ich bin Hans Martin, bin Vater von zwei Söhnen und lebe mit meiner Familie in Lübeck. Ich bin Qi Gong-Lehrer, Seminarleiter und Klosterreisender. Es macht mir viel Freude Qi Gong in Seminaren weiterzugeben. Dabei ist mir wichtig:

ganz dabei sein, sich einlassen

inneres Lächeln bewahren

nach innen und nach außen schauen

weit, offener Blick

sich verbinden in alle Richtungen

zur Mitte kommen

innere Stille erfahren

klar sein, sich Zeit lassen

Einatmen lassen – Ausatmen lassen

sich aufrichten – loslassen

weniger machen – Geschehen lassen

dankbar sein … sich freuen

Vita

2019 + 2020: Kontemplative Exerzitien im Herzensgebet bei Elisabeth Beckers und Pater Jeremias Marseille OSB cam

2018: Neu im Programm: Qi Gong-Urlaub an der Ostsee in Grömitz, Seminare im neu eröffneten Hotel Kloster Damme

2017: Kontemplative Exerzitien im Herzensgebet bei Klara Koller und Pater Peter Musto SJ, Neu im Programm: Benediktshof Münster, Abtei Königsmünster, Abtei Herstelle, Kloster Frenswegen

2016: Schließung des Klosters Damme, Neu im Programm: Kloster Marienrode, Klosterstift Heiligengrabe

2015: 2-jährige Fortbildung im Emotional Dance Process bei Tiamat S. Ohm, EDP ist eine tanztherapeutische Methode

2015: Jubiläum: 10 Jahre Qi Gong im Kloster. Neu im Programm Kloster Himmelspforten in Würzburg

2013: Hochzeit mit meiner Frau Angela Simon. Qi Gong als Körpergebet im Kloster Hofheim bei Frankfurt. Schon lange ist Qi Gong für mich eine Form von Gebet. In diesen Seminaren erkunden wir mit Haltungen, Gebärden, Gesten, Bewegungen, u.a. wie sich mit dem Körper beten lässt.

seit 2012: Entschleunigung mit Qi Gong – für Männer

2011-2012: Teilnahme an einer Ausbildung für Vater-Kind-Trainer. Gründung des Kreises für aktive Väter in Lübeck, Co-Leitung bei der Ausbildung für Vater-Kind-Trainer in der Nordkirche. Neu im Programm: Kirche der Stille und GSI Bad Bevensen.

seit 2010: Qi Gong Tanz, Verbindung von Qi Gong, Tai Chi und freiem Tanz. Hier kommen meine Leidenschaften zusammen. Das erste Mal: Qi Gong auf Sizilien in Cefalu im Hotel Kalura. Geburt unseres zweiten Sohnes: Noel Raphael.

seit 2009: Gründung eines Männerkreises in Lübeck, aktiv in der Männerarbeit, Teilnahme an einer Männerinitiation mit Richard Rohr am Bramsee

seit 2008: Leitung von Herz Qi Gong- Wochenenden in der Ev. Akademie Loccum. Umzug nach Lübeck. Start der Kurse zum Qi Gong-Welttag am 26. April.

seit 2007: Leitung von Qi Gong Seminaren im Kloster Damme bei Osnabrück. Erste eigene Tai Chi- Kurse in Hannover

seit 2006: Feng Shui- Beratung, Planung & Seminare für Zuhause, Garten & Business. Meine Erfahrungen aus Architektur, Einrichtungsberatung und Gartengestaltung gebe ich weiter, um das Qi im Menschen und seinem Lebensraum in freien Fluss zu bringen. Teilnahme an der dritten Zen-Sesshin im Kloster Dietfurt. Teilnahme an 2 Ausbildungsjahrgängen in Hawaiianischen Heilmassagen bei meiner Frau Angela Simon.

seit 2005: „Qi Gong- Klostertage“, Leitung von Seminaren im Kloster Nütschau bei Bad Oldesloe. Verlobung mit Angela Simon und Geburt von Leon Elia, unserem ersten Sohn. Lehrerlaubnis im Tai Chi Chuan.

2004: Weiterbildung zur Leitung von Gruppen „Praxisfeld Gruppe“ bei Dr. Judith Könemann und Michael Faßnacht im Haus Ohrbeck/ Georgsmarienhütte und dem Diözesanbildungswerk Münster. Start der Qi Gong- Kurse in Hannover am 26. April. Dritte Pilgerung nach Santiago de Compostela im heiligen Jahr des Jakobus. Beginn der Ausbildung zum Tai Chi Chuan-Lehrer bei Michael Wille im alten klassischen Yang-Stil.

2001: Prüfung zum Qi Gong-Lehrer bei Prof. Sui Qingbo und Lena Du Hong am LaoShan Zentrum für traditionelle chinesische Medizin & Lebenspflege Hamburg – LaoShan BeiJiuShui/ China

bis 2007: bei Gartengestaltung Quehl, Hannover
Pflege, Anlage und Planung von Privatgärten.

bis 2003: in Architekturbüros und Einrichtungshäusern:
Einrichtungshaus fuge, Hannover
Architektengemeinschaft Hübotter, Hannover
Einrichtungshaus Link, Ingolstadt
Franzius Architekten, Hamburg
steinhoff einrichten+wohnen, Hannover

2000: Diplom der Architektur an der Uni Hannover. Pilgerungen nach Santiago de Compostela/ Nordspanien; Schreiben von Kurzgeschichten und Gedichten

seit 1999: Praxis in Qi Gong, Tai Chi Chuan und Zen, zahlreiche Aufenthalte im Kloster und Meditationshaus St. Franziskus in Dietfurt a.d. Altmühl/ Bayern. Studium der Lehren des Feng Shui.

1973: geboren in Hannover